Farbenfrohe Schmuckstücke made in Bali, designed in Berlin

Farbenfrohe Armbändchen stehen im Mittelpunkt meines 2019 gegründeten Labels Blush Indigo Jewellery. Auf einer Bali-Reise 2018 faszinierte mich die Auswahl an einfachen, bunten Stoffarmbändern. Ich nahm eine Handvoll mit für meine Freundinnen, mich selbst und meinen Job. Ich managte zu dieser Zeit das Berliner Schmucklabel TomShot und konnte die farbenfrohen Quasten-Armbänder direkt in unseren Läden testen.

Im Nu waren sie vergriffen und mein Entschluss gefasst, ein eigenes Label zu gründen. Der Name ist Programm. Die Armbändchen kommen in vielen bunten Farben daher. Meine Lieblingsfarben – Blush Rose und Indigo Blue – sind stets dabei.

Die langen Berliner Winter verbringe ich nun auf Bali, wo ich jedes Jahr eine neue Kollektion entwerfe und eng mit meinen Produzenten zusammenarbeite.

Jedes Armband wird vor Ort in liebevoller Heimarbeit hergestellt. Mir war es wichtig, dass die Bändchen nicht in anonymer Massenproduktion entstehen, sondern vom Design bis zur Fertigung individuell und besonders bleiben.

Kürzlich hab ich mich daran erinnert, dass ich als Kind eine kleine Kiste mit bunten Perlen besaß und hütete wie einen Schatz. Hätte mir damals jemand verraten, dass ich das noch mache wenn ich mal groß bin, mein sechsjähriges Ich wäre begeistert gewesen.

Schreibe mir gerne an katarina@blush-indigo.com

Terima kasih!
Katarina